Anders als in einem Alten- und Pflegeheim, in dem "rund um die Uhr" Pflege und Betreuung durch professionelle Pflegekräfte geleistet wird, baut die ambulante Pflege meist auf die Zusammenarbeit mit den pflegenden Angehörigen auf.

Diese nehmen viele Belastungen und Einschränkungen in ihrem Alltag hin, damit der Pflegebedürftige möglichst lange zu Hause in der gewohnten Umgebung selbstbestimmt leben kann. CareConcept24 unterstützt und entlastet pflegende Angehörige in dieser Lage, indem sie

  • sie in der konkreten Pflegesituation anleiten und beraten,
  • sie in der Pflege und Betreuung schulen,
  • ihnen regionale Hilfsangebote und Einrichtungen aufzeigen
  • weitere Unterstützungsmöglichkeiten aufzeigen und
  • ihnen einfach nur zuhören, vor allem in schwierigen Zeiten.

        Pflegeplattform und 24/7 Rückrufterminierung

        Pflege nimmt keine Rücksicht auf Wochenenden oder Feiertage. Um im Notfall erste Hilfe zu erhalten, stellt CareConcept24 einen Zugang zur firmeneigenen Pflegeplattform zur Verfügung.Dort stehen wichtige Informationen zu Leistungen der Pflegeversicherung, der Beantragung eines Pflegegrades und Hilfsangebote zur                                    Verfügung.

        Darüber hinaus kann über einen Terminplaner oder eine Telefonhotline ein fester Rückruftermin durch examinierte Pflegekräfte vereinbart werden.  Die Fachkräfte geben erste Hilfestellung und vereinbaren bei Bedarf einen kostenlosen Beratungs- und Schulungstermin beim Pflegebedürftigen oder den Angehörigen zu Hause.

        Hier geht es zur Pflegeplattform und zur 24/7 Rückrufterminierung (nur aus dem Intranet verfügbar)

              Pflegesprechstunden

              In regelmäßigen Abständen werden offene Servicesprechstunden an den verschiedenen Standorten der Universität angeboten. Dort können Sie mit den PflegeexpertInnen alle Fragen klären, die sich Betroffene und Angehörige im eintretenden Pflegefall stellen müssen.

              Zudem können Sie individuelle Termine mit den ExpertInnen vereinbaren.

                    Vor-Ort-Pflegeberatung und Schulung

                    Die geschulten Pflegefachkräfte können bei Bedarf auch eine kostenlose Pflegeschulung im Haushalt des Pflegebedürftigen oder des Angehörigen durchführen.

                    Das kann dann notwendig werden, wenn etwa unvorbereitet ein Angehöriger zu Hause gepflegt und betreut werden muss oder dies absehbar ist. So werden die Angehörigen in die Lage versetzt, eine sichere Pflege und Betreuung für ihren Angehörigen zu gewährleisten. Damit können bereits im Vorfeld stark belastende Ereignisse und Krisen zwischen dem Pflegenden und dem Pflegebedürftigen vermieden werden. Bei Bedarf können weitere Beratungen vereinbart werden.

                    Informationen zu diesem Angebot erhalten Sie in den Pflegesprechstunden.

                    Kurse für pflegende Angehörige

                    In Zusammenarbeit mit den Pflegekassen werden zudem kostenlose Kurse angeboten, in denen die wichtigsten Grundlagen der häuslichen Pflege und Betreuung erlernt werden können. Die Pflegekurse richtet sich an bereits pflegende Angehörige, aber auch an Angehörige die noch keinen Angehörigen pflegen, aber vor dieser Entscheidung                               stehen. Termine und Anmeldung


                    letzte Änderung: 25.04.2017 

                    Kontakt

                    Familienservice des Gleichstellungsbüros

                    Ritterstr. 16-22

                    04109 Leipzig

                    0341/9730090

                    E-Mail

                    24/7 Rückrufterminierung

                    hier gehts zur Terminierung

                     

                    Abfrage

                    Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit: wann und wo sollen die Pflegesprechstunden bevorzugt stattfinden?

                    Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung!