Im Jahr 2007 bekannte sich die Universitätsleitung im Rahmen zweier Rektoratsbeschlüsse zur Familienfreundlichkeit und arbeitet seither intensiv an der Entwicklung familienfreundlicher Strukturen an der Universität Leipzig.

Familienfreundliche Infrastruktur an der Universität Leipzig


Charta Familie

Am 26. Mai 2014 ist die Universität Leipzig der Charta "Familie in der Hochschule" beigetreten und ist damit Mitglied im Best-Practice-Club.

Die Charta ist ein Programm der Robert Bosch Stiftung und des Beauftragten der Bundesregierung für die Neuen Bundesländer in Zusammenarbeit mit dem CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Die Universität Leipzig gehört zu den ersten Unterzeichnern.

Mehr Familienfreundlichkeit zielt dabei nicht nur auf Kinderbetreuung ab, sondern auf alle Aspekte des familiären Engagements. Dazu gehört zum Beispiel auch das bisher wenig beachtete Feld der Pflege. Die Charta thematisiert die Bereiche Wissenschafts- und Führungskultur, Selbst-verantwortung und Diversity sowie Arbeits- und Studienbedingungen, Ressourcen, Infrastruktur und Service über normative und instrumentelle Standards.

Die Beitrittserklärung beruht auf einer Selbstverpflichtung und der Perspektive, Inhalte der Charta an der eigenen Hochschule umzusetzen. Hochschulen, die bereits familienorientiert sind oder ihre Strategie danach ausrichten wollen, sind aufgerufen, der Charta beizutreten und somit öffentlichkeitswirksam ihr Bewusstsein für ihre gesellschaftliche Verantwortung zu signalisieren.

Still- und Wickelräume

Die Universität Leipzig ist bestrebt, alle Gebäude und Einrichtungen mit einer familienfreundlichen Infrastruktur auszustatten. An vielen Standorten der Universität gibt es bereits Still- und Wickelräume:

Mensa am Park / Unicampus

In der 1. Etage im Kinderbetreuungsbereich gibt es einen Wickelraum neben dem Kinderladen. Sollte dieser verschlossen sein, kann der Schlüssel im Kinderladen abgeholt werden. Außerdem gibt es eine Kinderspiel-Ecke und Familien-Plätze.

GWZ Beethovenstraße

Die Wickelmöglichkeit befindet sich im Erdgeschoss im mittleren Haus hinter den Fahrstühlen in der Behindertentoilette.

Erziehungswissenschaftliche Fakultät

Marschnerstraße

Der Wickeltisch befindet sich in der Marschnerstraße 29 (Eingang A / 2. OG) im Aufenthaltsraum und ist über den Fahrstuhl gut zu erreichen.

Karl-Heine-Straße 22b

Der Still- und Wickelraum befindet sich in Raum A18 (2. OG). Der Raum ist mit Wickeltisch, Sofa, Sessel, Spielzeug und Wasserkocher ausgestattet. Ein Waschbecken gibt es im Gang vor dem Raum.

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Auf der Damentoilette in der Grimmaischen Str. 12, 2. Etage, I 221, befindet sich ein klappbarer Wickeltisch.

Mensa Liebigstraße

Auf der Damentoilette im Erdgeschoss befindet sich ein klappbarer Wickeltisch.

Mensa Peterssteinweg

In der Behindertentoilette im Foyerbereich gibt es einen klappbaren Wickeltisch.

Mensa am Elsterbecken

Im Erdgeschoss befindet sich ein Wickel- und Stillraum mit schönen großen Fenstern. Direkt um die Ecke befindet sich der Fahrstuhl, um in die Mensa ins Obergeschoß zu kommen.

Cafeteria Philipp-Rosenthal-Straße

Im Erdgeschoss befindet sich ein Wickelraum.

Studenten Service Zentrum - Goethestraße 6

Im SSZ befindet sich eine klappbare Wickelmöglichkeit auf der Behindertentoilette. Windeln, Unterlagen und Feuchttücher sind da. Gleich daneben gibt es eine Kinderspielecke. Bei Bedarf kann ein Babykostwärmer bereitgestellt werden. Bitte die Öffnungszeiten des SSZ beachten.

Universitätsbibliothek Leipzig

Kurzausleihe für Studierende mit Kleinkind

Studierende mit Kleinkind können auf Wunsch Präsenzbestand aus den Freihandbeständen der Universitätsbibliothek Leipzig ausleihen:

  • Ausleihe von maximal 3 Büchern für maximal 3 Tage.
  • Zum Nachweis legen Sie bitte die Geburtsurkunde des Kindes vor - es erfolgt ein Dauereintrag in Ihrem Benutzerkonto.
  • Diese Regelung kann bis zum 10. Lebensjahr eines Kindes gestattet werden.
  • Kurzausleihe gilt nur für Monographien, nicht für Zeitschriften (es bestehen aber Kopiermöglichkeiten).

24/7 Campus-Bibliothek

Die Bibliothek auf dem Zentralcampus ist 24 Stunden nutzbar. Außerhalb der Tagesöffnungszeiten steht ein Nachtzugang am Augustusplatz zur Verfügung. Dieser kann nur mit gültiger Lesekarte betreten werden.

Zugang mit Kinderwagen

Im Zuge der Umbaumaßnahmen zur Service-Verbesserung an der Haupt-bibliothek wurde 2012 ein Offenes Magazin eingerichtet. Dort ist seitdem auch ein Eltern-Kind-Raum in unmittelbarer Nähe zum Aufzug geplant, der das Betreten des Gebäudes von der Straße auch mit Kinderwagen ermöglichen soll. Der Eltern-Kind-Raum soll bis zu drei Arbeitsplätze für Studierende und ausreichend Spiel- und Krabbelplatz für Kleinkinder umfassen.

Eltern-Kind-Arbeitsraum

In der Bibliotheca Albertina befindet sich im 3. OG des Ostflügels ein Raum, der bevorzugt als Eltern-Kind-Arbeitsraum genutzt werden kann. 

Studentenwerk Leipzig

Kinderkarte und Kinderteller

Das Studentenwerk Leipzig unterstützt Studierende mit Kind mit der Kinderkarte. Damit können Kinder von Studierenden bis zur Vollendung des 10. Lebensjahres in den Mensen unentgeltlich eine warme Mahlzeit pro Tag und Kind erhalten. Voraussetzung für die Nutzung der Karte ist der gleichzeitige Erwerb von einem Essen oder zwei Beilagen oder einem Salatteller für ein Elternteil.

Die Kartengültigkeit ist auf ein Semester befristet und kann nach Ablauf des Semesters verlängert werden. Beantragung und Ausgabe erfolgt bei der Sozialberaterin des Studentenwerkes Leipzig:

          Regina Engelhardt
          Studenten Service Zentrum
          Goethestraße 6, Erdgeschoss
          Telefon: 0341 - 96 59 809

Zur Nutzung dieses Angebotes gibt es in den Mensen spezielle Kinderteller. In der Mensa am Park und in der Mensa am Elsterbecken erhalten Sie die Teller direkt beim Ausgabepersonal und können sich dann das Essen individuell zusammenstellen. In den anderen Mensen erhalten sie den Teller automatisch, wenn Sie sich an der Ausgabe für ein Kindergericht entscheiden.

Familienfreundliche Infrastruktur

In seinen Mensen und Cafeterien setzt das Studentenwerk Leipzig ebenfalls auf Kinderfreudlichkeit. In allen Einrichtungen sind Kinderspielecken, Wickelmöglichkeiten und Hochstühle vorhanden. Außerdem besteht die Möglichkeit, Baby- und Kindernahrung zu erwärmen.

KUNI – Kinderuniversität

"KUNI", die Kinderuniversität Leipzig, hat die kindgerechte Aufbereitung und Vermittlung von Wissen zu ausgewählten Themen und Fragestellungen zum Ziel, die Kinder im Alter zwischen acht und zwölf Jahren beschäftigen, jedoch meistens von Eltern und Lehrern nicht ausreichend oder gar nicht beantwortet werden können. Von A wie Alphabet bis Z wie Zellen gibt es jedes Semester viel Wissenswertes aus den verschiedensten Bereichen zu erfahren. Die Teilnahme an den Vorlesungen ist kostenlos – eine vorherige Anmeldung über die Website genügt.


letzte Änderung: 07.04.2016 

Weitere Informationen

Mehr zur Kurzausleihe auf den
Seiten der Universitätsbiblio-
thek: https://www.ub.uni-leipzig.de/service/medien-nutzen/in-der-bibliothek/kurzausleihe/

Mehr Kinderuniversität KUNI
unter: www.uni-leipzig.de/
kinderuni

Informationen des Studenten-
werk Leipzig zum Kinderteller
und Weiterem unter: www.
studentenwerk-leipzig.de/be
ratung/studieren-mit-kind

Antrag auf Kinderkarte

Antrag auf die Kinderkarte
des Studentenwerks

Magazin Studieren mit Kind

Informationen für studentische Eltern

Handbuch für Familien

Informationen der Stadt Leipzig für Familien 

Kontakt Familienservice

Gleichstellungsbüro

T: 0341/97 30090

M: familienservice(at)uni-leipzig.de