DOKversity *Dokumentarfilmreihe

*Dokumentarfilmreihe mit anschließendem Talk

Für alle Dokumentarfilmfans wird es wieder spannend! Zum dritten Mal veranstaltet nun das Gleichstellungsbüro der Universität Leipzig in Kooperation mit der DOK Leipzig die Mini-Dokumentarfilmreihe DOKversity.

Dieses Jahr widmen wir uns dem weiten Themenfeld des Rassismus' und der Diskriminierung aufgrund ethnisch-religiöser Zuschreibungen. Zu drei Terminen zeigen wir Euch Dokumentarfilme aus dem DOK-Progamm der letzten Jahre. Im anschließenden Gespräch mit Expert_innen möchten wir gemeinsam Fragen klären, Inhalte vertiefen und Gesehenes reflektieren.

Wie immer gibt es gratis Popcorn und spannende Gespräche zu interessanten Filmen.

Wir freuen uns auf euch alle!

+++ Dienstag, 22.Januar +++Picture of the Day
Jo-Anne Velin | Deutschland&Kanada | 2016 | 91 Minuten | OmU (dt.) | UT (engl.) | Hörsaalgebäude Hörsaal 8
Zu Gast: PD Dr. Oliver Decker (Kompetenzzentrum für Rechtsextremismus und Demokratieforschung)

 

+++ Dienstag, 29.Januar +++ Burka Songs 2.0 & Black Sheep
Burka Songs 2.0 | Hanna Högstedt | Schweden | 2017 | 45 Minuten | OmU (engl.) | UT (engl.) | Hörsaalgebäude Hörsaal 8
und
Black Sheep | Christian Cerami | Großbritannien | 2015 | 16 Minnuten | OmU (engl.) | UT (engl.) | Hörsaalgebäude Hörsaal 8
Zu Gast: Alhussain Murad (Referent für ausländische Studierende des Student_innenRates der Universität Leipzig)



 

+++ Dienstag, 5.Februar +++ Der Kuaför aus der Keupstrasse
Andreas Maus | Deutschland | 2015 | 92 Minuten | OmU (dt.) | UT (engl.) |
Hörsaalgebäude Hörsaal 8
Zu Gast: Antidiskriminierungsbüro Sachsen e.V.

Veranstaltungsinfos

22. Januar 2019 und 29. Januar 2019 und 05. Februar 2019

Beginn jeweils 17:00 Uhr

Campus Augustusplatz
Hörsaalgebäude
Hörsaal 8

Barrierefreiheit

Der Hörsaal ist für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und Rollstuhlfahrer*innen zugänglich. Die Filme sind untertitelt. Das Filmgespräch wird in Deutsche Gebärdensprache (DGS) übersetzt.

 

 

 

Bei Fragen zur Barrierefreiheit wenden Sie sich gerne an:

Philipp Klemm
Mail: diversitaet(at)uni-leipzig.de
Telefon: 0341/97-30098

 

Kooperation

---------------------------------

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.